Shopping Cart

Hill’s Canine Puppy Welpenfutter im Test

Phil
Verfasst von Phil
Letzte Aktualisierung am Mai 30, 2022
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Vorteile
Nachteile
Wir haben den günstigsten Preis für Dich herausgesucht:

Phil´s Expertenmeinung

Unser Testfazit

Wer schon einmal einen Wurf mit Hunden geplant und durchgeführt hat, der weiß um die aufregende Zeit während der Schwangerschaft der Hündin sowie nach der Geburt der Welpen. Vieles muss bedacht und beachtet werden, damit die Kleinen gesund auf die Welt kommen und artgerecht aufwachsen. Da kommt es gerade recht, wenn man sich auf ein hochwertiges und speziell für Welpen konzipiertes Futter verlassen kann – mit dem beruhigenden Gedanken im Hinterkopf, dass die kleinen Hunde sowie ihre tragende bzw. säugende Mutter damit mit allen notwendigen Nährstoffen optimal versorgt werden.
Hill´s Canine Puppy Welpenfutter ist ein solches Spezialfutter. Der Hersteller zeigt anhand der Zusammenstellung der Inhaltsstoffe seine jahrelange Kompetenz in der Entwicklung hochwertiger Hundefutter. Die geringen Mehrausgaben für dieses Welpenfutter sollte Ihnen die Gesundheit von Mutterhündin und Welpen auf jeden Fall wert sein.
In unserem Test konnten wir bis auf den Inhaltsstoff Fleischmehl so gut wie nichts zum Aussetzen an diesem Spezialfutter finden. Sowohl Mutter als auch Welpen haben im Test das Futter sehr gerne gefressen und zeigten sich ausgeglichen und rundum gut ernährt. Und genau das ist es doch, was wir uns für die Kleinen und ihre Mutter so sehr wünschen.

Inhalt

Inhalt

Unser Testbericht zum Hill’s Canine Puppy Welpenfutter

Hersteller

Hill´s

Fleischquelle

Geflügel

Nebenquellen

Reis

1. Hintergrund

Welpen benötigen im Vergleich zu ausgewachsenen Hunden ein besonderes Futter, das genau auf ihre Anforderungen abgestimmt ist. In den ersten Lebenswochen erhalten sie alle wichtigen Nährstoffe durch die Aufnahme der Muttermilch, die das beste Nahrungsmittel für den kleinen Hund darstellt. Sobald der Welpe allerdings nicht mehr durch die Mutter gesäugt wird, müssen wir als Hundebesitzer sicherstellen, dass er das richtige Futter erhält.

Im Handel finden sich mittlerweile diverse Futtersorten, die speziell für Welpen vorgesehen sind. Nicht immer allerdings weisen diese Hundefuttersorten die perfekte Kombination aus verschiedenen Inhaltsstoffen auf, so dass der Welpe mit sämtlichen notwendigen Nährstoffen versorgt wird. Daher sollte der Hundehalter die notwendige Sorgfalt bei der Auswahl des passenden Welpenfutters walten lassen.
Hersteller Hill’s ist erfahren genug, um Futtersorten anzubieten, die genau auf die Bedürfnisse von Hundewelpen zugeschnitten sind. So beispielsweise das Hill´s Canine Puppy Welpenfutter in der Sorte Huhn, welches wir uns an dieser Stelle etwas näher ansehen möchten.

Dieses Futter ist geeignet für Welpen direkt nach der Entwöhnungsphase bis hin zur Geschlechtsreife mit einem Alter von etwa zwölf Monaten. Auch Hündinnen in der Tragezeit sowie in der Säugerphase können mit diesem Futter versorgt werden.

2. Besonderheiten

Dieses Trockenfutter ist speziell auf den erhöhten Nährstoff- und Energiebedarf sowohl von Welpen bis zu einem Alter von zwölf Monaten als auch für den ebenfalls höheren Energiebedarf von trächtigen und säugenden Hündinnen entwickelt worden. Um die Versorgung mit einem ausgewogenen Mix verschiedener Inhalts- und Nährstoffe sicherzustellen, verfügt der Hersteller über ein eigenes Labor, in dem er die perfekte Zusammenstellung für sein Futter entwickelt. Hier wurde beispielsweise auch die „Superior Antioxidant Formel“ entwickelt, die Welpen und Mutterhündin bei der Entwicklung eines starken Immunsystems bestmöglich unterstützen soll.

Doch das ist noch längst nicht alles. Welpen und auch tragende bzw. säugende Hündinnen sind sehr empfindlich, wenn es um den Geschmack ihres Futters geht. Nicht selten zeigte sich in Tests, dass bestimmte Futtersorten, die nicht sorgfältig genug konzipiert waren, schlichtweg abgelehnt wurden, was die Hundehalter mitunter in echte Schwierigkeiten bringen kann.

Nicht so bei dem Spezial-Welpenfutter von Hill´s. Neben der sorgfältigen Auswahl aller Inhaltsstoffe wurde hier auch auf den Geschmack des Futters ein gesteigerter Wert legt, was sich in unserem Test eindrucksvoll bewies: Sämtliche Testhunde nahmen das Futter problemlos an und lehnten es auch in einem Langzeittest nicht ab.

Des Weiteren achtet der Hersteller bei der Entwicklung seines Futters streng darauf, ausschließlich hochwertige und leicht verdauliche Inhaltsstoffe zu verwenden. Für Welpen enthält das Futter genug Energie, um ein natürliches und starkes Wachstum zu fördern, die tragende Hündinnen dagegen profitiert von der kaloriendichten Rezeptur und hat damit keine Probleme, ihr Gewicht zu halten. Wie ernst es der Hersteller mit seinem Versprechen meint, zeigt sich anhand der Nährwerte. Kaum ein anderes Welpenfutter bietet einen Proteingehalt von mehr als 27 Prozent, und auch der Gehalt an Rohfett von knapp 20 Prozent sucht seinesgleichen. Solche Nährwertgehalte lassen sich eben nur durch die Verwendung hochwertiger Zutaten erreichen.

Das Welpenfutter von Hill´s ist in kleinere Kroketten gepresst, so dass es nicht nur die Welpen mit ihren begrenzten anatomischen Gegebenheiten sehr gut aufnehmen können, sondern auch die Mutterhündin, der oftmals die Energie dafür fehlt, große Koketten entsprechend zu zerkleinern. Insgesamt können wir den Inhaltsstoffen und der Konzeption des Welpenfutters von Hill´s eine sehr gute Note ausstellen – ein besseres Welpenfutter werden Sie lange suchen müssen!

3. Zusammensetzung

Inhaltsstoffe

  • Mais
  • Geflügelmehl
  • Tierische Fette
  • Proteinhydrolysat
  • Rübentrockenschnitzel
  • Maiskleber
  • Mineralstoffe
  • Fischöl
  • Reis

Zusatzstoffe

  • Vitamin A [E 672] (23.130 IE/kg)
  • Vitamin D3 [E 671] (1.360 IE/kg),
  • Eisen [E1] (220 mg/kg)
  • Jod [E2] (2,2 mg/kg)
  • Kupfer [E4] (27,9 mg/kg)
  • Mangan [E5] (9,7 mg/kg)
  • Zink [E6] (187 mg/kg)
  • Selen [E8] (0,4 mg/kg)

Nährwerte

  • Rohprotein 27,3 %
  • Rohfett: 19,5 %
  • Rohfaser: 2,2 %, Rohasche 6,6 %
  • Kalzium: 1,43 %
  • Phosphor: 1,16 %

Fazit der Zusammensetzung

Hauptbestandteile von Hill´s Canine Puppy Welpenfutter sind energiereicher Mais sowie Geflügelmehl und tierische Fette. Dadurch wird der hohe Gehalt an Protein und Rohfett erreicht, den Welpen zum schnellen und trotzdem gesunden Wachstum benötigen. Durch die Zugabe von Rübentrockenschnitzeln besitzt das Futter genug Ballaststoffe, um die Verdauung zu fordern und zu fördern. Gleichzeitig sollen die zugegebenen Mineralstoffe sowie leichter Reis für eine Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen sorgen.
Fischöl in Hill´s Canine Puppy Welpenfutter bewirkt außerdem ein schönes und glänzendes Fell, sowohl bei den Welpen selbst als auch bei der Mutterhündin. Des Weiteren sind dem Welpenfutter diverse Vitamine sowie Kupfer, Mangan, Eisen und Zink beigemischt, somit fehlt es dem Welpen an nichts.
Insgesamt können wir der Zusammensetzung dieses Premium-Welpenfutters eine gute Note ausstellen. Lediglich das enthaltene Geflügelmehl ist unter Experten recht umstritten, hier wäre die Verwendung frischen Geflügelfleisches sicherlich besser gewesen. Dies nur als Empfehlung für den Hersteller, eventuell für zukünftige Verbesserungen dieses hochwertigen Welpenfutters.

3. Weitere Informationen

Wir haben den günstigsten Preis für Dich herausgesucht

*Affiliate-Link

Wir nutzen Cookies zur unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch das Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du unseren Cookies zu. Sieh dir unsere Datenschutzerklärung an, wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinien wissen willst!

Cookie Einstellungen

Unten kannst du auswählen welche Art von Cookies zu auf dieser Website erlaubst. Klicke auf den "Cookie Einstellungen speichern" um deine Auswahl anzuwenden.

NotwendigUnsere Website benutzt notwendige Cookies. Sie machen unsere Website nutzbar.

StatistikenUnsere Website benutzt Statistik-Cookies. Diese helfen uns dabei unsere Website zu analysieren und optimieren.

Soziale MedienUnsere Website setzt Soziale Medien-Cookies. So kannst du personalisierte Werbung bei Sozialen Medien erhalten. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

MarketingUnsere Website setzt Marketing-Cookies. So kannst du an dich angepasste Werbung sehen. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

Andere