Shopping Cart

Bellfor Landgut-Menü im Test

Phil
Verfasst von Phil
Letzte Aktualisierung am Mai 30, 2022
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Vorteile
Nachteile
Wir haben den günstigsten Preis für Dich herausgesucht:

Phil´s Expertenmeinung

Unser Testfazit

Das Bellfor Landgut-Menü weiß eindeutig zu überzeugen. Eine überschaubare Liste an ausschließlich natürlichen Zutaten sorgt dafür, dass Geruch und Konsistenz des Nassfutters sofort einen guten Eindruck hinterlassen.

Die Larven der Schwarzen Soldatenfliege, die als Proteinquelle dienen, gewährleisten ein hohes Maß an Verträglichkeit. Dies zeigte sich nicht nur in der Kotkonsistenz der Vierbeiner, sondern auch im Ausbleiben von ernährungsbedingten Allergiesymptomen.

Gerade wenn Ihr Hund unter einer Futtermittelallergie leidet, könnte das Landgut-Menü von Bellfor daher eine gute Alternative zu seinem bisherigen Futter sein.

Von der Qualität des Nassfutters einmal abgesehen, gibt es allerdings noch einen weiteren Pluspunkt, der unserer Meinung nach nicht unerwähnt bleiben darf.

Denn im Unterschied zur Aufzucht von herkömmlichen Nutztieren, wie zum Beispiel Rindern, werden hier deutlich weniger Ressourcen benötigt.

Die Notwendigkeit riesiger Weideflächen entfällt ebenso wie der Bedarf an Feldern für das Anpflanzen von Futtermitteln. Darüber hinaus entstehen bei der Zucht der Schwarzen Soldatenfliege keine Treibhausgase.

Dadurch ist das Bellfor Landgut-Menü nicht nur für Ihren Hund sondern gleichzeitig auch für die Umwelt besonders verträglich.

Abgesehen von Ihren (vollkommen unbegründeten) Bedenken, was Insekten als Zutat im Hundefutter angeht, dürfte der relativ hohe Preis der einzige Punkt sein, der als Nachteil gezählt werden kann.

Doch Qualität hat nun mal ihren Preis. Und unserer Meinung nach ist das Bellfor Landgut-Menü sein Geld ohne Einschränkungen wert.

Inhalt

Inhalt

Bellfor Landgut-Menü: hypoallergenes Nassfutter mit Insekten im Test

Hersteller

Bellfor

Futterarten

Nassfutter, Nassfutter ohne Getreide

Fleischquelle

Futter auf Insektenbasis

Nebenquellen

Äpfel, Cranberry, Karotten, Süßkartoffeln

1. Das Futter

Wer an Nassfutter für Hunde denkt, dürfte dabei vermutlich alles andere als Insekten im Sinn haben. Doch genau diese stellen in der neuen Sorte Lieblingsmenü von Bellfor die wichtigste Zutat dar.

Denn seit Kurzem gibt es das Futter nicht mehr nur mit Huhn oder Lamm, sondern auch mit Fliegenlarven als Fleischersatz.

Laut Bellfor bieten die enthaltenen Larven gegenüber gängigen Proteinquellen wie Huhn und Rind verschiedene Vorteile und stellen insbesondere für Hunde, die unter einer Futtermittelallergie leiden, eine gut bekömmliche Alternative dar.

Wir wollten es genauer wissen und sicherstellen, dass es sich beim neuen Nassfutter von Bellfor nicht nur um eine Idee aus der Marketingabteilung handelt.

Aus diesem Grund haben wir das Landgut-Menü für Sie genau unter die Lupe genommen. Zu welchem Ergebnis wir dabei gekommen sind und wie es von unseren Testhunden angenommen wurde, können Sie im Folgenden nachlesen.

2. Zutaten

Getreide stellt nicht nur in Trockenfutter sondern auch in Nassfutter eine beliebte und preiswerte Zutat dar. Was den Herstellern dabei hilft, Kosten einzusparen, kann für die Gesundheit Ihres Hundes allerdings eine Reihe von negativen Auswirkungen haben.

Das Landgut-Menü von Bellfor kommt jedoch ohne Getreide aus. Ebenso wenig enthält es künstliche Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe. Stattdessen ist die Liste der Inhaltsstoffe von natürlichen Zutaten wie Äpfeln und Süßkartoffeln geprägt.

Diese machen aber nicht den Hauptteil im Futter aus. Da es sich beim Landgut-Menü um ein Nassfutter mit Insekten handelt, kommt diese Rolle eben diesen (genauer gesagt den Larven der Schwarzen Soldatenfliege) zu.

Die Insekten dienen hierbei als Quelle für Proteine und Fett. Sie liefern Ihrem Hund alle essentiellen Aminosäuren, die sein Körper braucht und haben darüber hinaus praktisch kein Allergiepotential.

Das in den Larven enthaltene Fett verfügt über einen hohen Anteil an Laurinsäure, deren positive Auswirkungen auf die Gesundheit bereits in zahlreichen Studien nachgewiesen werden konnte.

Wie Bellfor uns auf Nachfrage berichtete, werden bei der Aufzucht der Insekten übrigens keine Antibiotika benötigt. Dementsprechend können über das Futter auch keine Rückstände davon in den Körper Ihres Hundes gelangen.

3. Qualität

Bellfor ist seit jeher für die hohe Qualität der verwendeten Rohstoffe bekannt. Statt der leider oft üblichen tierischen Nebenerzeugnisse, setzt dieser Hersteller ausschließlich auf Zutaten in Lebensmittelqualität von ausgewählten Lieferanten aus der Region.

Das Bellfor Landgut-Menü mit Insekten ist da keine Ausnahme. Auch hier kommen ausschließlich hochwertige Zutaten zum Einsatz. Diese Qualität macht sich übrigens optisch und hinsichtlich des Geruchs bereits beim Öffnen der Dose bemerkbar.

Gerade im direkten Vergleich mit den üblichen Sorten aus Supermärkten und Discountern wird dieser Qualitätsunterschied schon auf den ersten Blick deutlich.

4. Akzeptanz und Verträglichkeit

Wie vermutlich die meisten Europäer waren zugegebenermaßen auch wir aufgrund der im Futter enthaltenen Insekten etwas skeptisch. Schließlich gehören Larven, beziehungsweise Insekten generell, bei uns so gar nicht auf den Teller.

Die Hunde, die das Bellfor Landgut-Menü für uns getestet haben, ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken. Die leeren Näpfe zeigten deutlich, dass das Nassfutter mit Insekten unseren vierbeinigen Testern ohne Ausnahme geschmeckt haben muss.

Auch im Hinblick auf die Verträglichkeit gab es keinerlei Probleme. Die Kotkonsistenz der Tiere war durchweg gut und auch Vierbeiner mit einer Futtermittelallergie kamen bestens mit dem neuen Futter zurecht.

5. Zusammensetzung

Inhaltsstoffe

  • Insekten 61% (Larven der Schwarzen Soldatenfliege)
  • Karotten 7%
  • Süßkartoffeln 6%
  • Mineralstoffe
  • Cranberry
  • Äpfel
  • Leinöl
  • Rosmarin
  • Oreganoblätter

Analysewerte

  • Protein 7,5 %
  • Fettgehalt 6,5 %
  • Rohasche 2,3 %
  • Rohfaser 0,7 %
  • Feuchtigkeit 78,0 %
  • Verwertbare Energie 102,43 kcal
  • Calcium 0,49 %
  • Phosphor 0,32 %

Zusatzstoffe (pro kg):

  • Vitamin D3 170 IE
  • Zink (als Zinksulfat, Monohydrat) 15 mg
  • Mangan (als Mangan(II)-sulfat) 3 mg
  • Jod (als Kalzium-Jodat, wasserfrei) 0,75 mg

Fazit der Zusammensetzung

Das Bellfor Landgut-Menü kommt insgesamt gerade einmal auf neun verschiedene Zutaten. Nun ist die Anzahl der unterschiedlichen Inhaltsstoffe alleine zwar sicherlich kein Merkmal für Qualität.

Dennoch weiß die Zusammensetzung auf ganzer Linie zu überzeugen, wobei für unsere Einschätzung vor allem die folgenden Punkte eine Rolle spielen:

  • Das Futter enthält anstelle von Getreide Kartoffeln und Süßkartoffeln als besser verträgliche Quelle für stärkehaltige Kohlenhydrate.
  • Durch die Nutzung von Insekten als Proteinquelle lassen sich mögliche Futtermittelallergien praktisch ausschließen.
  • Leinöl liefert dem Körper Ihres Hundes wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die unter anderem entzündungshemmend wirken.

Das Landgut-Menü von Bellfor enthält genau die Nährstoffe, die Ihr Vierbeiner braucht und eignet sich dank seiner guten Verträglichkeit auch bestens für ältere und ernährungssensible Tiere.

6. Weitere Informationen

Wir haben den günstigsten Preis für Dich herausgesucht

*Affiliate-Link

Wir nutzen Cookies zur unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch das Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du unseren Cookies zu. Sieh dir unsere Datenschutzerklärung an, wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinien wissen willst!

Cookie Einstellungen

Unten kannst du auswählen welche Art von Cookies zu auf dieser Website erlaubst. Klicke auf den "Cookie Einstellungen speichern" um deine Auswahl anzuwenden.

NotwendigUnsere Website benutzt notwendige Cookies. Sie machen unsere Website nutzbar.

StatistikenUnsere Website benutzt Statistik-Cookies. Diese helfen uns dabei unsere Website zu analysieren und optimieren.

Soziale MedienUnsere Website setzt Soziale Medien-Cookies. So kannst du personalisierte Werbung bei Sozialen Medien erhalten. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

MarketingUnsere Website setzt Marketing-Cookies. So kannst du an dich angepasste Werbung sehen. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

Andere