Shopping Cart

Dürfen Hunde Mangos essen?

Mango für HUnd

Inhaltsübersicht

Dürfen Hunde Mangos essen?

Mango für HUnd

Mangos sind süß, fruchtig und sehr lecker. Welche Inhaltsstoffe sie hat und ob du sie mit deinem Hund teilen kannst, erfährst du in folgendem Artikel

Inhaltsstoffe von Mangos

Hunde vertragen Mangos normalerweise recht gut, da sie sehr magenfreundlich ist. Trotzdem solltest du deinen Vierbeiner langsam an die Frucht herantasten und ihm auch nicht zu viel geben. Sie ist sehr süß und enthält unter anderem auch viel Zucker. In geringen Mengen ist es aber ok. Sonst besteht die Mango aus Vitamin C, Vitamin E, Vitamine der B-Gruppe, Vitamin A und Mineralstoffe wie Magnesium, Kalium und Kalzium.

Reife Mangos für Hunde

Deinem Vierbeiner solltest du nur sehr reife Früchte verfüttern. Sind die Früchte überreif sollten sie aber auf keinen Fall im Napf landen – sie könnten nämlich Gärgase entwickeln. Außerdem solltest du die Mango schälen bevor du sie deinem Vierbeiner gibst, meistens wird die Schale von Mangos nämlich mit Pestiziden behandelt. Du kannst deinem Hund die Mango in kleinen Stückchen oder püriert unter das Futter mischen oder ihm auch einfach ein kleines Stück als Leckerli geben.

Du kannst deinem Vierbeiner auch gefrorene Mango Stückchen geben, diese eignen sich besonders im Sommer gut für eine kleine Abkühlung.

Getrocknete Früchte sind auch sehr praktisch zum Mitnehmen für ein, zwei Leckerlis zwischendurch. Egal ob beim Spazierengehen, beim Wandern oder beim Spielen, getrocknete Mango kommt immer gut an. Und du kannst dich sogar auch bedienen!

Mango Hund
(Bildquelle: unsplash.com I ashishjha)

Keine Kerne von Mangos für Hunde!

Entferne den Kern der Mango bevor du sie an deinen Hund verfütterst. Der Kern kann zum einen nämlich eine Erstickungsgefahr darstellen. Zum anderen enthält der Kern eine kleine Menge Zyanid, was für die Verdauung deines Vierbeiners sehr schlecht sein kann. Auch durch das enthaltene Amygdalin könnte dein Hund gesundheitliche Folgen erleiden. Also: Kein Mango Kern für den Hund!

Insgesamt ist eine Mango ein leckerer und nährstoffreicher Snack. Trotzdem solltest du auf Grund des Zuckergehalts nicht zu viel davon an deinen Vierbeiner verfüttern. Und vergiss nicht: Schale und Kern auf jeden Fall entfernen!

Quellen:

[1] https://praxistipps.focus.de/mango-fuer-hunde-was-sie-darueber-wissen-sollten_106938

[2] https://dogco.de/duerfen-hunde-mango-essen/

[3] https://hunde-training-online.de/duerfen-hunde-mango-essen/

Helena

Helena

Helena ist seit klein auf begeistert von Fellnasen, weshalb es ihr viel Freude bereitet sich mit den verschiedensten Themen Rund um den Hund auseinanderzusetzen.
Deine Meinung?
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Meinung?
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ Trending
Das könnte dir auch gefallen

Wir nutzen Cookies zur unterschiedlichen Zwecken, unter anderem zur Analyse und für personalisierte Marketing-Mitteilungen. Durch das Klicken auf "Alle Cookies akzeptieren" stimmst du unseren Cookies zu. Sieh dir unsere Datenschutzerklärung an, wenn du mehr über unsere Cookie-Richtlinien wissen willst!

Cookie Einstellungen

Unten kannst du auswählen welche Art von Cookies zu auf dieser Website erlaubst. Klicke auf den "Cookie Einstellungen speichern" um deine Auswahl anzuwenden.

NotwendigUnsere Website benutzt notwendige Cookies. Sie machen unsere Website nutzbar.

StatistikenUnsere Website benutzt Statistik-Cookies. Diese helfen uns dabei unsere Website zu analysieren und optimieren.

Soziale MedienUnsere Website setzt Soziale Medien-Cookies. So kannst du personalisierte Werbung bei Sozialen Medien erhalten. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

MarketingUnsere Website setzt Marketing-Cookies. So kannst du an dich angepasste Werbung sehen. Diese Cookies könnten deine Daten tracken.

Andere